Informationsschrift „Raumlufttechnische Anlagen in Zeiten von COVID-19 - Grundlagen zum Betrieb und zur Nutzung“ in Englisch erhältlich

Adobe Stock

Die englischsprachige Ausgabe steht unter dem Titel „Ventilation and air conditioning systems in times of COVID-19 – Principles of operation and use” zum Download bereit.

Anfang April entstand im Fachverband Allgemeine Lufttechnik zum Thema Lüftungstechnische Anlagen in Zeiten von COVID-19 die erste Informationsschrift "Grundlagen zum Betrieb und zur Nutzung“. Neben der deutschen Ausgabe ist sie nun auch in englischer Sprache erhältlich.

Die Publikation des Arbeitskreises Luftfilter richtet sich an Fachleute der Lüftungs- und Klimatisierungstechnik, an Facility-Service-Dienstleister sowie an Betreiber von Gebäuden, die mit Raumlufttechnischen Anlagen ausgestattet sind. Die beschriebenen, anlagenspezifischen Vorsichtsmaßnahmen sind für kommerzielle und öffentliche Gebäude gedacht.

Inhaltlich basiert das Dokument in weiten Teilen auf dem „REHVA COVID-19 Leitfaden“, einer Veröffentlichung des europäischen Verbandes REHVA. Der im Jahr 1963 gegründete Dachverband vertritt die Interessen der europäischen Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagenverbände und bietet seinen Mitgliedern eine Plattform für internationales Networking mit der Vision, die Gesundheit und den Komfort sowie die Sicherheit und Energieeffizienz in Gebäuden zu verbessern.

 

Download Ventilation and air conditioning systems in times of COVID-19 – Principles of operation and use

Sämtliche Informationsschriften der Reihe „Raumlufttechnische Anlagen in Zeiten von COVID-19“ sind unter https://klt.vdma.org/ sowie https://aig.vdma.org/ als Download erhältlich.

 

Downloads